Weiter zum Inhalt

Mütze mit Ohrenklappen

Mütze mit Ohrenklappen von oben gestrickt
muetze01

Kopfumfang: ca. 58 – 60 cm

Material: Schurwollmischgarn, LL 150 m /100 g, angegebene Nadelstärke 7-8 (Nachtrag: Ich empfehle dickere Wolle, damit es nicht so durchzieht)
Nadeln: Nadelspiel und Rundstricknadel 60 cm in Nadelstärke 7, 1 Häkelnadel in passender Stärke

Maschenprobe: 12 M. x 18 R. (in Runden gestrickt)

Anleitung:
9 Maschen anschlagen und zur Runde schließen, dafür die erste und letzte Masche zusammen stricken, auf 4 Nadeln des Nadelspiels verteilen.

In Runden glatt rechts stricken, dabei

6 x in jeder Runde,
6 x in jeder 2. Runde und
3 x in jeder 3. Runde

auf jeder Nadel 1 Masche (= 4 Maschen / Runde) zunehmen. Wenn zu viele Maschen auf den Nadeln sind, auf die Rundstricknadel umsteigen.

Das ergibt eine Gesamtmaschenzahl von 68.

10 Runden glatt rechts stricken.

Anschließend 3 Runden im Bündchenmuster (1 re, 1 li) stricken, an den Stellen, wo die Ohrenklappen angestrickt werden, jedoch weiter glatt rechts stricken. Das verteilt sich wie folgt:

16 M. Bündchen, 12 M. re, 28 M. Bündchen, 12 M. re.

Abschließend die ersten 16 M. abketten (= hintere Kante).

Über die folgenden 12 M. die erste Ohrenklappe nach Strickschrift arbeiten, die letzten 6 M abketten.

strickschrift_ohrenklappe

Die nächsten 28 M wieder abketten (= vordere Kante).

Über die restlichen 12 M. die 2. Ohrenklappe wie die erste stricken.

Die Kante mit einer Reihe fester Maschen umhäkeln, alle Fäden verwahren, dabei das Anfangsloch zunähen.

Durch die Spitze der Ohrenklappen und die Mützenmitte jeweils 6 Fäden à ca. 40 cm mittig ziehen und die 12 entstandenen Fäden zu Zöpfen verflechten. Mit einem Faden abbinden und gleichmäßig zuschneiden.

Kommantarfeed

Kein Quak



Ein wenig HTML ist ok.

oder Trackback versenden.