Weiter zum Inhalt

  1. Der Mai

    im Temperturschal ist wesentlich farbenfroher als er wirklich war:

    P1070591

    Die dazugehörige Tabelle verrät: knapp 15 Grad Höchsttemperatur im Monatsdurchschnitt. Nein, ein Tabellenfreak bin ich nicht, aber ich sammele meist mehrere Tage, für 2 Runden lohnt es sich ja kaum, das mittlerweile recht lange Gestrick in die Hand zu nehmen.

    Wenn der Juni gestrickt ist, gibt’s mal ein Gesamtfoto. Bin sehr gespannt, ob endlich neue Farben hinzu kommen. Zur Debatte stehen bei über 25 Grad ein Ockergelb und bei über 30 Grad (ehrlich gesagt bin ich darauf gar nicht so erpischt) ein schönes Petrol. Für über 35 Grad hab ich nur einen Rest in einem helleren Rostton, der Wettergott möge uns nicht nur deswegen gnädig sein.

    Zwischendurch wächst die Baumwolljacke, das Muster ist kein Problem, auch wenn ich mich immer mal wieder vertue, ist es doch meist recht flott zu korrigieren. Aktueller Stand:

    P1070595

    Ein herzliches Dankeschön geht nach Berlin fürs Mitbringen wunderschöner Meisen – und auch an Frau Wollmeise fürs Auswählen aus einer bestimmt chaotischen Liste (das, das oder das… wenn das nicht da ist dann das….)!

    Und wenn ich schon dabei bin, auch noch mal auf diesem Weg lieben Dank für Geburtstagsgrüße und -geschenke! Ich habe mich sehr darüber gefreut!

    In die neue Woche geht es mit einer ordentlichen Portion Vorfreude. Es geht zu meinem 2. Strickmaschinenworkshop und ich hoffe, wieder viel zu lernen und freue mich aufs Wiedersehen mit lieben Leuten und natürlich auch auf neue Gesichter.

    Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart, die Sonne hat es schon mal geschafft, wenn jetzt noch der kalte Wind einen Gang zurück dreht, wäre es traumhaft!

  2. Das müssen wir noch etwas üben

    Endlich habe ich mich mal aufgerafft und mich wieder an einer Socke an der Maschine versucht:

    P1070593

    Was hat mich geritten, die Naht nach vorne zu setzen? Vermutlich war ich doch nicht so ganz bei der Sache, nach 9 Stunden Dienst und kurzer Nacht sollte man sich weniger komplexe Projekte vornehmen.Und obwohl ich mich an die Sockentabelle gehalten habe, erscheint mir die Socke, nachdem sie sich eine Nacht entspannen konnte, überdimensional groß. So wird sie wohl nur als Probiersocke taugen.

    Habt einen schönen Sonntag, genießt die Sonne, wenn sie es denn wirklich schafft, sich zu zeigen!