Weiter zum Inhalt

Sonntags…

beschäftigt man sich mit der Sonntagszeitung, ist doch klar! Aber so hab ich mir das nicht vorgestellt:

sonntagszeitung05

Der untere Schrägbalken vom K hat einen Fehler, den ich einfach nicht wegbekomme. Da hilft wohl alles nichts, zurückstricken wird die letzte Rettung sein.

Gleich mal solidarisch hat sich der Birnendieb gezeigt. Ach, den hab ich ja noch gar nicht vorgestellt. Voleur (Ravelry-link) in der Farbe „golden pear“ gestrickt = Birnendieb. 288 Maschen auf der – zu kurzen – Nadel, Grundmuster 2 re, 2 li, das hält auch mit Sockenwolle warm. Ich glaube auch, dass nicht viel vom Strang übrig bleiben wird.

voleur04

Im Moment stiehlt der Herr aber eher Zeit, denn wo ich endlich bei den Abnahmen angekommen bin, muss ich feststellen, dass ich in der vorletzten Verzopfungsrunde eine 6-4er Verzopfung statt 4-4 dazwischengemogelt hat (im kleinen Bild in der Mitte). Auch hier wirds wohl nicht ohne Zurückstricken gehen, mir graut es schon davor, denn die Abnahmen sind schon etwas ungewohnt – sehen aber toll aus.

voleur05

Und ich dachte, dieses Wochenende wird was fertig und ich könnte was Neues anstricken…

Übrigens, der Nuvem ist gewaschen an die 200 cm lang und 55 cm breit, er wärmt wunderbar und nein, ich habe noch keinen 2. angeschlagen. Ich bleibe stark! Ommmmmmm.

Einen schönen Sonntag, packt Euch warm ein!

Kommantarfeed

2 Quaks

  1. bei der Sonntagszeitung musste ich glücklicherweise nicht zurückstricken, aber bei der Mütze hatte ich, wie bei Ravelry teilweise empfohlen, nur 4 1/2 Mustersätze gestrickt. Die Abnehmrunden waren wirklich schwer zu stricken und mir taten die Finger weh. Zu allem Unglück war die Mütze zu kurz und ich musste auftrennen.
    Aber ich habe auch mit der Nadel 2,5 gestrickt. Ich hoffe, bei dir passt die Länge!

    Schönen Sonntag!
    Antje

    • Der Fehler ist mittlerwiele behoben. Operation Verzopfung fallen lassen hat zum Glück funktionert, ich wollt es dann doch wissen. So hab ich mir 5 Runden zurückstricken erspart.
      Ein bisschen slouchy mag ich es schon gerne (und ich hab auch nicht gerade einen kleinen Kopf *lach*), ich hoffe, das kommt hin. Durch das Rippenmuster ist die Mütze ja auch sehr elastisch, beim – soweit das möglich war – Anprobieren sah’s ganz gut aus.



Ein wenig HTML ist ok.

oder Trackback versenden.