Weiter zum Inhalt

Eigentlich…

… wollte ich ja keine Socken aus der bunt-gewickelten Wolle stricken, da ich dem Dochtgarn nicht so viel Haltbarkeit zutraue. Aber dann habe ich eine andere Möglichkeit gesehen, das Garn mit dem verzwirnten zu kombinieren. Somit sind die stärker beanspruchten Stellen Ferse und Spitze aus dem verzwirnten Garn hoffentlich haltbar. MIttlerweile ist der erste Socken fertig, gestern sah er noch so aus:

ringelsocken01b

Das Stricken macht auf jeden Fall viel Spaß!

Ein weiteres Sockenpaar ist in Arbeit, gestrickt aus einer „Strickschlauchfärbung“. Dies ist das ERgebnis nach dem Fixieren, Waschen und Trocknen:

strickschlauch01

und so sieht die erste Socke aus (die 2. hat den gleichen Farbverlauf):

strickschlauchsocke01

Das Ergebnis gefällt mir sehr gut und ich werde noch einige Schläuche kurbeln, denn ich habe mir die Kurbelmaschine gerade wieder ausgeliehen. Und Kurbeln werde ich auch noch ein paar doppelt gewickelte Knäuel für die Knäuelfärbung, damit mir folgendes nicht mehr passiert:

Die Sneakers aus der Knäuelfärbung sind fertig und hier sieht man noch mal den Farbverlauf (Beginn Ferse der rechten Socke, diese still gelegt, den kompletten linken Socken gestrickt und dann den ersten zu Ende gestrickt):

socks0909

Ich wünsche Euch ein schönes langes Wochenend

Kommantarfeed

Kein Quak



Ein wenig HTML ist ok.

oder Trackback versenden.